Evangelische Schule Neuruppin

Fri, 15.02.19

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5864126
Schulleben > Purzelbaum-Cup Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
 Festgottesdienste
 Rituale
 Tägliche Morgenstation
 Weihnachtsfeiern
 Weihnachtsfeier Schifferstraße
 Neujahrsempfang
 Erster Schultag im Schuljahr
 Letzte Schultage vor den Ferien
 Abschluss der Oberschule
 Schulfest
 Klassenfahrten
 Tag der offenen Tür
 Schulordnung
 Pausen- und Mittagsversorgung
 Chill-Zone in der Schifferstraße
 Pausengestaltung
 Profil
 Religionspädagogische Angebote
 Kunstausstellung im öffentlichen Raum
 Kunstwerk der Jahres
 Kleinkunstfest
 Konzerte und Aufführungen
 Schulchöre
 Schulbands
 Best of 3
 Ballnacht der Männer
 Nikolauslauf
 Purzelbaum-Cup
 Ostervolleyball-Mix-Turnier
 Drachenbootrennen
 Leichtathletikfest der Grundschule
 Midsommer Beachvolleyballturnier
 Jugend trainiert für Olympia
 Leichtathletik „Projekt 2015“
 Naturwissenschaften
  Naturwissenschaftliche Ausstellungen
 Naturwissenschaftliches Kolloquium
 Imker-AG
 Kürbisfest
 Chemie - Experimentierabend
 Fremdsprachen
 Bundeswettbewerb für Fremdsprachen
 Lebendige Antike
 Gesellschaftswissenschaften
 Fontane Wettbewerb
 Projekt „Streitkultur“
 Planspiel Börse
 Grundschulbereich 1 bis 4
 Kennenlernwoche der Einschüler
 Der kleine Schultag
 Kinderkantorei
 Bibliothek Grundschule
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftPädagogische Schwerpunktsetzung (Profil): Purzelbaum-Cup
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Seit 12 Jahren gehört der Purzelbaum-Cup zum Sportjahreswettkampfkalender der Evangelischen Schule Neuruppin. Dieser wird immer im März ausgetragen.
Konkretes bestehendes Angebot
Der Purzelbaum-Cup wird als schuloffener Wettbewerb für die Klassenstufen 1 bis 8 angeboten.
Ziel / Absicht
Leider gibt es im Rahmen der "Jugend trainiert für Olympia"-Wettbewerbe keine Möglichkeit für Schüler unseres Schulbereichs, ihr turnerisches Können unter Beweis zu stellen. Da diese traditionelle Sportart an unserer Schule intensiv gepflegt wird und sich unter den Schülern an großer Beliebtheit erfreut, hat die Fachkonferenz Sport diesen Wettkampf ins Leben gerufen. Dieser Wettbewerb ergänzt den Sportjahreskalender der Evangelischen Schule Neuruppin in einer unterrichtsrelevanten Sportart. Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 absolvieren einen klassischen Vierkampf. In den Klassenstufen 1 bis 4 orientiert sich das Wettkampfprogramm an Grundübungen und Kurzkompositionen, bestehend aus turnerischen Elementen, angepasst an die Altersgruppe. Schüler aus dem SEK I und II - Bereich übernehmen Planungsaufgaben, sind beteiligt an der Durchführung und erfüllen Kampfrichteraufgaben. Alle Schüler wenden im Unterricht erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten praxisnah und in einer nicht unterrichtsbezogenen Situation an und sammeln Wettkampferfahrung. Darüber hinaus ermöglicht der Purzelbaum Cup die Kontaktpflege zu anderen Grundschulen und weiterführenden Schulen Neuruppins und der Region und erweitert somit auch in besonderer Weise den regionalen Wettkampfkalender. Der jährlich zu gewinnende Wanderpokal ist regional beliebt.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Die Organisation und Durchführung erfolgt unter der Leitung der FK Sport und wird von den Schülern mitgestaltet. Der Austragungsort ist die Sporthalle des Sportcenters Neuruppin. Traditionell findet der Wettbewerb im März statt.
Fortbildungsbedarf
Die Kolleginnen und Kollegen bereiten sich schulintern und jährlich beim Sportlehrertag in Potsdam vor. Außerdem werden spezifische Veranstaltungen entsprechend des Fortbildungsangebotes genutzt.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Die Akzeptanz des Wettkampfes zeigt sich an den beständig hohen Anmeldezahlen der eingeladenen Schulen und der schulinternen Mannschaften.
Konstruktive Kritik hinsichtlich der Planung und Durchführung erfolgt zeitnah durch das Feedback der Teilnehmer und in der auf den Wettkampf folgenden Fachkonferenz.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017