Evangelische Schule Neuruppin
- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -
 Login
 User:
 Passwort:
 
Unterrichtsqualität > Vergleichsarbeiten und -studien Schullosung 2020: Ich glaube, dass der Glaube mich stärkt. Home  Impressum  Tageslosung 
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Arbeitszeit für selbstständiges Lernen
Tage des fächerübergreifenden Unterrichts
Thematischer Tag
Projektwoche
Lernen am außerschulischen Lernort
Arbeitsgemeinschaften
Wettbewerbe
Gedenkstättenfahrt nach Dachau
Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz
Förderkonzept LuBK 5-6
„Lernen fürs Leben“ in Klassenstufe 6
Methodentage Jahrgang 7
Facharbeitstage Jahrgang 9
Präsentation der Facharbeit in Klasse 9
Seminarkurse in der Qualifikationsphase
Klausuren in der Qualifikationsphase
Vergleichsarbeiten und -studien
Medienkonzept
Profil
Unterrichtskonzept Bläserklasse
Religionspädagogische Tage
Sportsonderwoche im Jahrgang 11
Darstellendes Spiel
Naturwissenschaften
Unterstützende Förderung in Mathematik
Mathematikolympiade
Fremdsprachen
Londonfahrt
Gesellschaftswissenschaften
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Zusammenarbeit mit Museen der Region
Berufswahlpass
Berufsorientierung in der Sek I
Berufspraktisches Lernen
Studien- und Berufsorientierung
Bewerbungstraining
Input zum Bewerbungstraining durch Eltern
Grundschulbereich 1 bis 4
Deutschunterricht in der GS
Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2
Mathematikunterricht in der GS
Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL)
Musikunterricht in der Grundschule
EVI-Forschertag
„Wald“-Projekt
Gesundheitserziehung im Sachunterricht
Förderung der Lesekompetenz
Buchstabenfest
Lesenacht
Musische und künstlerische Angebote
Einsatz von Tablets
Verkehrserziehung
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 


Titel/ÜberschriftLernberatung, Förderung, Leistungsbewertung: Vergleichsarbeiten und Vergleichsstudien
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Vergleichsarbeiten und Vergleichsstudien sind wichtige diagnostische Instrumente und tragen zur Unterrichts-und Schulentwicklung bei. Die im Land Brandenburg eingesetzten verschiedenen Verfahren des Lernstandsvergleichs geben uns eine Standortbestimmung über die schulischen Leistungen unserer Schüler gegenüber denen der Brandenburger Schüler im Landesdurchschnitt.
Konkretes bestehendes Angebot
Die Evangelische Schule Neuruppin nimmt in Absprache mit dem MBJS regelmäßig an allen Vergleichsarbeiten, vergleichenden Lernstandsverfahren sowie Vergleichsstudien des Landes Brandenburg sowie im Ländervergleich teil. Angebote zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Studien werden wahrgenommen.
Ziel / Absicht
Die Fachlehrer nutzen die Ergebnisse der Vergleichsarbeiten und Vergleichsstudien zur Einschätzung ihres Unterrichts.
Ausgehend von den Ergebnissen werden Formen der individuellen Förderung der Schüler angewendet.
Die Fachkonferenzen entwickeln Schwerpunkte für die Unterrichtsarbeit innerhalb einer Klasse/ eines Kurses und einer Jahrgangsstufe.
Die Schulleitung leitet aus den Ergebnissen Ziele für die weitere Unterrichtsentwicklung ab.
Die Kollegen nutzen für sich die Angebote zum kollegialen fachlichen Austausch mit den teilnehmenden Schulen.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Die Evangelische Schule Neuruppin nimmt jährlich an folgenden Vergleichsarbeiten im Land Brandenburg teil:
- IleA (Jg. 1)
- VERA 3
- Lernausgangslagen (Jg. 7)
- VERA 8
Im Schuljahr 2014/2015 erfolgt eine Teilnahme im Rahmen der Studien
- Emotikon (verantw. Sportkollegen der Jg. 3 und 4)
- NEPS
- IEA (verantw. Fachkollegen Englisch und Deutsch Jg. 9)
Für die organisatorischen Abläufe verantwortlich sind die Grundschulkoordinatorin und die stellv. Schulleiterin.
Die Fachlehrer bereiten ihre Schüler in angemessener Form auf die Vergleichsarbeiten vor.
Den Schülern und Eltern werden die Ergebnisse über die Fachlehrer zurückgemeldet.
Die Fachkonferenzleiter führen die Ergebnisse nach Abschluss des Verfahrens in den Fachkonferenzen zur gemeinsamen Auswertung zusammen. Sie legen die Schwerpunkte für die weitere inhaltliche Arbeit fest.
In regelmäßigen Abständen werden in der Schulkonferenz und in der Schulkonferenz die Ergebnisse im Längs- bzw. Querschnitt erörtert.
Fortbildungsbedarf
Die beteiligten Fachkollegen nehmen an den Informationsveranstaltungen teil.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Die Ergebnisse werden in den schulischen Gremien erörtert. Konkrete Maßnahmen der Unterrichtsentwicklung werden umgesetzt.
 
Home        Impressum         Datenschutz