Evangelische Schule Neuruppin

Sat, 17.11.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5671477
Verantwortung > Shell Eco-Marathon Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
Verantwortung
 Schüler machen Schule
 Schülerfirma Tasca SAG
 Sozial-diakonisches Praktikum
 Aktion Tagwerk
 Schutzengellauf
 Gastschüler
 Absolventen
 Öffentlichkeitsarbeit
 Profil
 Pilger-Projekt
 Rudern gegen Krebs
 One Billion Rising
 Friedhofskultur
 Naturwissenschaften
 Plant for the planet - Klimabotschafter
 Shell Eco-Marathon
 Tablet AG
 Grundschulbereich 1 bis 4
 Beratungsangebot in der Grundschule
 Hospiz macht Schule
 Indexteam
 Prävention
 Beratungsangebot in der Schulstation
 Neuruppiner Kompetenzzentrum
 Briefkastenstunde
 Schülerrat
 Streitschlichter und Konfliktlotsen
 Die Trauertasche
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftNachhaltige Entwicklung: Shell Eco-Marathon
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
2013 wurde das Team der Evangelischen Schule Neuruppin gegründet, das eine Etablierung im Wettbewerb über die nächsten Jahre anstrebt. Der Grundgedanke dieses Wettbewerbs ist der Entwurf und die Konstruktion eines Fahrzeugs, das mit einem Liter Kraftstoff die größtmögliche Entfernung zurücklegen kann. Das Engagement im Shell-Eco-Marathon sensibilisiert die Schüler im Hinblick auf eine ökologischere Zukunft zu denken.
Konkretes bestehendes Angebot
Es besteht eine Kooperation mit dem Oberstufenzentrum Neuruppin und Hauptsponsor Herrn Christian Wenger-Rosenau (Geschäftsführer Windenergie Wenger-Rosenau GmbH). Dadurch findet eine gemeinsame Arbeit am Jetcar in der Werkstatt Nietwerder statt.
Ziel / Absicht
Im Rahmen des Projekts entwickeln die Schüler ein energieeffizientes, strombetriebenes Auto (sog. Jetcar).
Dadurch werden Schüler mit besonderen technisch-naturwissenschaftlichen Begabungen fachlich gefördert sowie in ihren sozialen und personalen Kompetenzen gestärkt.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Beginn: Start der mehrstufigen Anmelde-/Bewerbungsprozedur ab Oktober, praktische Arbeit ab Projektwoche (in der Regel im Januar), anschließend wöchentliches Arbeiten in Nietwerder
Ende: Teilnahme am Shell-Eco-Marathon (gegen Schuljahresende)
Beteiligte: ausgewählte Schüler der Klassenstufen 9 bis 12
Verantwortlicher Lehrer an der Evangelischen Schule Neuruppin: Herr Leich
Ressourcen: Hauptsponsor Christian Wenger-Rosenau, Förderverein der Evangelischen Schule Neuruppin (Unterstützung für die Wettbewerbsreise)
Fortbildungsbedarf
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Teilnahme am Shell-Eco-Marathon 2014 in Rotterdam: 7. Platz
Die Teilnahme am Rennen ist ein sehr großer Erfolg, da es aufgrund der strengen Zulassungsbedingungen sehr schwierig und aufwendig ist, sich für das Rennen zu qualifizieren. Der 7. Platz 2014 ist darüber hinaus für die erste Teilnahme ein sehr gutes Ergebnis. Die Dokumentation erfolgt über: www.e-fish.info
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017