Evangelische Schule Neuruppin

Sat, 17.11.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5671469
Verantwortung > Schutzengellauf Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
Verantwortung
 Schüler machen Schule
 Schülerfirma Tasca SAG
 Sozial-diakonisches Praktikum
 Aktion Tagwerk
 Schutzengellauf
 Gastschüler
 Absolventen
 Öffentlichkeitsarbeit
 Profil
 Pilger-Projekt
 Rudern gegen Krebs
 One Billion Rising
 Friedhofskultur
 Naturwissenschaften
 Plant for the planet - Klimabotschafter
 Shell Eco-Marathon
 Tablet AG
 Grundschulbereich 1 bis 4
 Beratungsangebot in der Grundschule
 Hospiz macht Schule
 Indexteam
 Prävention
 Beratungsangebot in der Schulstation
 Neuruppiner Kompetenzzentrum
 Briefkastenstunde
 Schülerrat
 Streitschlichter und Konfliktlotsen
 Die Trauertasche
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftAkzeptanz von Vielfalt: Schutzengellauf der Mukoviszidose Stiftung
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Die Mukoviszidose Stiftung hat einen Sponsorenlauf initiiert, über den durch das Engagement von Kindern Gelder zugunsten der Mukoviszidose Stiftung gesammelt werden.
Dank vieler Sponsoren der vergangenen Jahre konnten an der Evangelischen Schule Neuruppin pro Lauf ca. 3000 Euro gespendet werden.
Konkretes bestehendes Angebot
„Spaß an der Bewegung und dabei etwas Gutes zu tun!“ Unter diesem Motto beteiligen sich Schüler der Klassen 5 und 6 der Evangelischen Schule jährlich am Sponsorenlauf zugunsten der Mukoviszidose Stiftung.
Ziel / Absicht
Die Schüler zeigen ihre Solidarität und ihre Bereitschaft, soziale Verantwortung zu übernehmen.
Die Schüler engagieren sich für das Wohlergehen anderer Kinder und für die an Mukoviszidose erkrankten Menschen.
Dadurch, dass sie selbstständig Sponsoren zur Unterstützung finden, tragen die Schüler dazu bei, in ihrem persönlichen Umfeld die Bedeutung der Aktion zu vermitteln und für die Thematik einer unheilbaren Erbkrankheit zu sensibilisieren.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Die Organisation und Durchführung liegt in der Verantwortung von Frau Basche in Zusammenarbeit mit den Jahrgangsteams 5 und 6 sowie der Sportfachkonferenz. Der Schutzengellauf wird einmal im Kalenderjahr durchgeführt und ist im Rahmenterminplan (Zeitfenster: 13:00 – 14:30 Uhr) festgelegt. Der Termin ist für die Jahrgänge 5 und 6 verbindlich.
Die Schüler suchen sich vorab ihre eigenen Sponsoren (z.B. Eltern, Großeltern, Nachbarn, lokale Unternehmen etc.) für die zurückzulegende Strecke auf dem Sportplatz. Der selbst zu bestimmende Geldbetrag und die absolvierte Strecke werden quittiert (Schulstempel und Unterschrift), im Anschluss an den Sponsorenlauf eingesammelt und an die Mukoviszidose Stiftung gespendet.
Fortbildungsbedarf
Überblick über die Aktivitäten und Ziele der Mukoviszidose Stiftung durch Zusendung und Weiterleitung aktueller Materialien und Informationen
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Die Schüler nehmen rege und mit Begeisterung am Schutzengellauf teil. Der Schutzengellauf ist dann erfolgreich, wenn die Sponsoren die Aktion gerne unterstützen.
Die Aktion wird in der Schulöffentlichkeit und in den Medien (lokale Presse etc.) bekannt gemacht, so dass der Krankheit wichtige Öffentlichkeit verschafft wird.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017