Evangelische Schule Neuruppin
- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -
 Login
 User:
 Passwort:
 
Unterrichtsqualität > Sportsonderwoche im Jahrgang 11 Schullosung 2020: Ich glaube, dass der Glaube mich stärkt. Home  Impressum  Tageslosung 
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Arbeitszeit für selbstständiges Lernen
Tage des fächerübergreifenden Unterrichts
Thematischer Tag
Projektwoche
Lernen am außerschulischen Lernort
Arbeitsgemeinschaften
Wettbewerbe
Gedenkstättenfahrt nach Dachau
Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz
Förderkonzept LuBK 5-6
„Lernen fürs Leben“ in Klassenstufe 6
Methodentage Jahrgang 7
Facharbeitstage Jahrgang 9
Präsentation der Facharbeit in Klasse 9
Seminarkurse in der Qualifikationsphase
Klausuren in der Qualifikationsphase
Vergleichsarbeiten und -studien
Medienkonzept
Profil
Unterrichtskonzept Bläserklasse
Religionspädagogische Tage
Sportsonderwoche im Jahrgang 11
Darstellendes Spiel
Naturwissenschaften
Unterstützende Förderung in Mathematik
Mathematikolympiade
Fremdsprachen
Londonfahrt
Gesellschaftswissenschaften
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Zusammenarbeit mit Museen der Region
Berufswahlpass
Berufsorientierung in der Sek I
Berufspraktisches Lernen
Studien- und Berufsorientierung
Bewerbungstraining
Input zum Bewerbungstraining durch Eltern
Grundschulbereich 1 bis 4
Deutschunterricht in der GS
Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2
Mathematikunterricht in der GS
Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL)
Musikunterricht in der Grundschule
EVI-Forschertag
„Wald“-Projekt
Gesundheitserziehung im Sachunterricht
Förderung der Lesekompetenz
Buchstabenfest
Lesenacht
Musische und künstlerische Angebote
Einsatz von Tablets
Verkehrserziehung
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 


Titel/ÜberschriftGesundheitsförderung: Sportsonderwoche im Jahrgang 11
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
In Bezug auf den Rahmenlehrplan Sport der Sekundarstufe II entstand der Wunsch der Erweiterung des Sportartenangebotes im Sportunterricht der Gymnasialen Oberstufe. Dabei spielte die Zusammenarbeit mit regionalen Sportvereinen eine wichtige Rolle.
Konkretes bestehendes Angebot
Die Schüler der elften Jahrgangsstufe nehmen an der Sondersportwoche im organisatorischen Rahmen des Projektunterrichtes teil. Die Angebote richten sich nach materiellen und personellen Möglichkeiten und beinhalten die Sportarten Alpinski, Segeln, Tennis, Volleyball und Faustball.
Ziel / Absicht
Diese Form des Unterrichts ergänzt den regulären Sportunterricht der Evangelischen Schule Neuruppin in freizeitrelevanten und regional bedeutenden Sportarten. Die Sondersportwoche soll die Forderung nach lebenslangem Sporttreiben unterstützen, indem sie Verbindungen zu den heimischen Sportvereinen schafft und das Sportartenangebot für die Schüler erweitert. Sie bietet deshalb in einem besonderen Rahmen die Möglichkeit, individuelle Defizite auszugleichen und Stärken weiterzuentwickeln. Bei der Planung und Durchführung wirken Schüler, zum Teil ehemalige, die als Vereinssportler über große Erfahrungen verfügen, unterstützend.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Das jeweilige Angebot richtet sich nach den personellen und organisatorischen Voraussetzungen des aktuellen Schuljahres. Die Organisation und Durchführung erfolgt unter der Leitung der FK Sport und wird von den Schülern mit gestaltet. Projektorte sind die Sportanlagen der Schule sowie Vereinsanlagen, wie zum Beispiel das Gelände der Regattasegler Neuruppin. Traditionell findet die Sondersportwoche zu Beginn des Schuljahres im Jahrgang der 11. Klasse statt. Sie umfasst eine Schulwoche mit täglich sechs Stunden Unterricht in Theorie und Praxis. Das dazugehörige Skilager findet jeweils im März des laufenden Schuljahres statt.
Fortbildungsbedarf
Die Kollegen bereiten sich schulintern und jährlich beim Sportlehrertag in Potsdam vor. Außerdem werden spezifische Veranstaltungen entsprechend des Fortbildungsangebotes genutzt.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Die Akzeptanz der Sondersportwoche zeigt sich am Feedback der Schüler. Konstruktive Kritik hinsichtlich der Planung und Durchführung erfolgt zeitnah in der auf die Sondersportwoche folgenden Fachkonferenz.
 
Home        Impressum         Datenschutz