Evangelische Schule Neuruppin

Mon, 10.12.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5724571
Lernende Organisation > Praktikum an der Evangelischen Schule Neuruppin Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
 Kommunikationsstruktur
 Methoden und Werkzeuge der Kommunikation
 Rhythmisierung
 Rahmenterminplanung
 Unterrichtszeiten
 Führen durch Zielvereinbarungen
 Schulentwicklung durch „Persönliche Projekte“
 Personaleinsatz und Personalentwicklung
 Personalentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
 Grundsätze der Vertretungsregelung
 Qualitätssicherung und Evaluation
 Hospitationskultur
 Integration neuer Kollegen
 Klassenlehrertätigkeit
 Erstellung eines Konzeptes zum diakonischen Lernen
 Koordination der Studien- und Berufsorientierung
 Pädagogische Werkstatt ISS
 Schüler-Lehrer-Gespräche
 Betreuung der Medientechnik
 Praktikum an der Evangelischen Schule Neuruppin
 Lernen trifft Leben
 Festgottesdienst im Jahrgang 8
 Werkstatt „Mit Eltern Religion entdecken“
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftAusbau von Wissen, Vernetzung, Transfer: Sozial-diakonisches Praktikum und Betriebspraktikum an der Evangelischen Schule Neuruppin
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Das sozial-diakonische Praktikum wird in Klasse 9 in der Woche vor den Herbstferien durchgeführt. In demselben Zeitraum wird in Klasse 10 das Betriebspraktikum durchgeführt.
Konkretes bestehendes Angebot
Die Evangelische Schule Neuruppin bietet ihren Schülern die Möglichkeit, das Praktikum innerhalb verschiedener Arbeitsbereiche der Schule zu absolvieren.
Die Schüler werden in die Tätigkeitsbereiche im Arbeitsfeld unserer Schule aktiv mit eingebunden und erledigen typische Aufgaben auch eigenverantwortlich.
Ziel / Absicht
Die Mitarbeiter vermitteln den Schülern einen Einblick in die systemischen Abläufe innerhalb der Evangelischen Schule und eröffnen ihnen dadurch eine andere Perspektive auf die Schule in ihrer Gesamtheit.
Aus ihrer anleitenden Funktion heraus nehmen die Mitarbeiter die Fähigkeiten und Fertigkeiten der ihnen aus dem Alltag bekannten Schüler in einem anderen Zusammenhang wahr.
Die Schüler lernen durch Beobachtung, Informationsbeschaffung und Verrichten kleine Arbeitsaufträge je nach Eignung und Situation die Tätigkeitsbereiche und Arbeitsabläufe der Evangelischen Schule Neuruppin kennen und sammeln unmittelbare Erfahrungen in der Arbeitswelt.
Die Schüler identifizieren sich mit der Evangelischen Schule Neuruppin.
Die Schüler wertschätzen die Arbeit der Mitarbeiter der Evangelischen Schule.
Insgesamt werden die Schüler durch die zeitlich befristete Integration in real ablaufende Prozesse für ihre weitere persönliche Lebensplanung und -gestaltung sensibilisiert. Sie können ihre Haltung gegenüber ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung weiterentwickeln.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Die Evangelische Schule bietet den Schülern Praktikumsplätze in der Schulstation, im Hort, im Verwaltungs- und Hausmeisterbereich an.
Die Koordination der Schülertätigkeiten in der Schulstation erfolgt durch die Sozialpädagogin, im Hortbereich durch die Hortleiterin, im Verwaltungsbereich durch das Sekretariat und im Hausmeisterbereich durch die Hausmeister.
Die Schüler erhalten nach dem Praktikum einen Praktikumsnachweis und eine Praktikumsbeurteilung. Das Formular ist im Organisationshandbuch.
Fortbildungsbedarf
Es besteht kein Fortbildungsbedarf.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Einige Schüler der beteiligten Jahrgangsstufen bewerben sich an der Evangelischen Schule Neuruppin um einen Praktikumsplatz und absolvieren hier ihr sozial-diakonisches- oder ihr Betriebspraktikum. Die Schüler erhalten im Rahmen des Praktikumsnachweises und der Praktikumsbeurteilung ein Feedback.
Die Rückmeldungen der Schüler und der begleitenden Arbeitskräfte werden im Leitungsteam ausgewertet.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017