Evangelische Schule Neuruppin

Mon, 10.12.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5724501
Lernende Organisation > Koordination der Studien- und Berufsorientierung Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
 Kommunikationsstruktur
 Methoden und Werkzeuge der Kommunikation
 Rhythmisierung
 Rahmenterminplanung
 Unterrichtszeiten
 Führen durch Zielvereinbarungen
 Schulentwicklung durch „Persönliche Projekte“
 Personaleinsatz und Personalentwicklung
 Personalentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
 Grundsätze der Vertretungsregelung
 Qualitätssicherung und Evaluation
 Hospitationskultur
 Integration neuer Kollegen
 Klassenlehrertätigkeit
 Erstellung eines Konzeptes zum diakonischen Lernen
 Koordination der Studien- und Berufsorientierung
 Pädagogische Werkstatt ISS
 Schüler-Lehrer-Gespräche
 Betreuung der Medientechnik
 Praktikum an der Evangelischen Schule Neuruppin
 Lernen trifft Leben
 Festgottesdienst im Jahrgang 8
 Werkstatt „Mit Eltern Religion entdecken“
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftAusbau von Wissen, Vernetzung, Transfer: Koordination der Studien- und Berufsorientierung
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
An unserer Schule erfolgt in der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II eine Studien- und Berufsorientierung. Diese wird durch die Verantwortlichen für die Studien- und Berufsorientierung, die Mittelstufenkoordinatorin und den Oberstufenkoordinator durchgeführt.
Konkretes bestehendes Angebot
Der Verantwortliche für die Studienorientierung führt seit Jahren regelmäßig Veranstaltungen zur Studienorientierung durch. Dabei arbeitet er mit außerschulischen Partnern zusammen. Die Mittelstufenkoordinatorin entwickelt die 2011 begonnene Konzeption zur Berufsorientierung weiter.
In allen Klassen der Sekundarstufe I wird der Berufswahlpass als Instrument der Interessens- und Berufsorientierung eingesetzt.
Ziel / Absicht
Die Aktivitäten zur Studien- und Berufsorientierung sollen durch einen Koordinator zusammengeführt werden. Es soll eine Konzeption zur Studien- und Berufsorientierung an unserer Schule erstellt werden. Diese umfasst Maßnahmen der Studien- und Berufsorientierung für beide Sekundarstufen.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Die Mittelstufenkoordinatorin,der Oberstufenkoordinator und der Koordinator für Studien- und Berufsorientierung treffen sich mindestens zweimal im Schulhalbjahr und arbeiten an der Konzeption zur Studien- und Berufsorientierung. Der Koordinator für Studien- und Berufsorientierung stellt dann die Ergebnisse in der Leitungsrunde vor. Die stellvertretende Schulleiterin koordiniert die Termine.
Fortbildungsbedarf
Der Koordinator für die Studien- und Berufsorientierung nimmt regelmäßig an den angebotenen Fortbildungen an.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Die Konzeption zur Studien- und Berufsorientierung der Evangelischen Schule Neuruppin ist bis zum Ende des Schuljahres auf der Schulhomepage veröffentlicht.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017