Evangelische Schule Neuruppin

Mon, 10.12.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5724507
Lernende Organisation > Klassenlehrertätigkeit Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
 Kommunikationsstruktur
 Methoden und Werkzeuge der Kommunikation
 Rhythmisierung
 Rahmenterminplanung
 Unterrichtszeiten
 Führen durch Zielvereinbarungen
 Schulentwicklung durch „Persönliche Projekte“
 Personaleinsatz und Personalentwicklung
 Personalentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
 Grundsätze der Vertretungsregelung
 Qualitätssicherung und Evaluation
 Hospitationskultur
 Integration neuer Kollegen
 Klassenlehrertätigkeit
 Erstellung eines Konzeptes zum diakonischen Lernen
 Koordination der Studien- und Berufsorientierung
 Pädagogische Werkstatt ISS
 Schüler-Lehrer-Gespräche
 Betreuung der Medientechnik
 Praktikum an der Evangelischen Schule Neuruppin
 Lernen trifft Leben
 Festgottesdienst im Jahrgang 8
 Werkstatt „Mit Eltern Religion entdecken“
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftLernberatung, Förderung, Leistungsbewertung: Klassenlehrertätigkeit
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Der Klassenlehrer begleitet langfristig seine Klasse als Lerngruppe und Gemeinschaft innerhalb der Schulgemeinde der Evangelischen Schule. In seiner Tätigkeit orientiert sich der Klassenlehrer am Leitbild der Evangelischen Schule und nimmt in besonderer Verantwortung gegenüber den Schülern den Erziehungs- und Bildungsauftrag im Sinne des evangelischen Profils der Schule wahr.
Konkretes bestehendes Angebot
In der Regel leitet ein Kollege die Klasse 1/2 und/oder 3/4 und/oder 5/6 sowie von der 7. bis 10. Jahrgangsstufe.
Ziel / Absicht
Der Klassenlehrer ist verlässlicher und vertrauensvoller Ansprechpartner, Vertreter, Berater und Partner für Schüler, Eltern und Fachkollegen seiner Klasse.
Der Klassenlehrer hält aktiven Kontakt zur Schulleitung und arbeitet mit den Klassenlehrer-Kollegen seines Jahrgangsteams eng zusammen. Dabei wirkt er sowohl klassenbezogen als auch jahrgangsbezogen auf das Erreichen pädagogischer Ziele hin.
Der Klassenlehrer fördert und stärkt durch seine Erziehungsarbeit die personale und die soziale Kompetenz seiner Schüler.
Der Klassenlehrer begleitet die Schüler in ihrem schulischen und berufsorientierten Werdegang.
Der Klassenlehrer führt die Schüler in das Schulleben an der Evangelischen Schule ein und begleitet sie innerhalb der Schulgemeinde.
Der Klassenlehrer unterstützt die Partizipation und die Verantwortung seiner Schüler für das Schulleben.
Der Klassenlehrer schafft Identität innerhalb der Klasse und für die Schulgemeinde.
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Das Kollegium hat die Möglichkeit, der Schulleitung Vorschläge zu unterbreiten. Die Schulleitung legt die neuen Klassenlehrer fest. Es wird darauf geachtet, dass erfahrene und neue Klassenlehrer parallel arbeiten. In der Regel stehen die Klassenlehrer zu Beginn des 2. Schulhalbjahres fest.
Die Informationsveranstaltung für die neuen Klassen 1, 5c, 7a-d wird von den zukünftigen Klassenleitern mitgestaltet.
Der Klassenlehrer übernimmt Verantwortung für die Unterrichtsprojekte im Rahmen der Rhythmisierung des Schuljahres (u. a. fächerverbindende Tage, Thematischer Tag, religionspädagogische Tage).
Der Klassenlehrer zeigt Präsenz bei schulischen Veranstaltungen, an denen seine Schüler teilnehmen.
Der Klassenlehrer gestaltet mit seiner Klasse außerunterrichtliche Veranstaltungen (z. B. Klassenfeiern, Klassenausflüge, Klassenfahrten, Gedenkstättenfahrten).
Der Klassenlehrer setzt die schulischen Rituale um.
Der Klassenlehrer nimmt klassenbezogene Organisations- und Verwaltungsaufgaben wahr. Insbesondere überblickt er den allgemeinen Leitungs- und Entwicklungsstand der einzelnen Schüler seiner Klasse.
Der Klassenlehrer vertritt die Schule auf den Klassenelternversammlungen.
Fortbildungsbedarf
Erfahrungsaustausch innerhalb des Kollegiums
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Der Klassenlehrer lässt sich regelmäßig ein Feedback von seiner Klasse geben.
Klassenlehrer und Schüler begegnen sich auf der Beziehungsebene wertschätzend.
Der Klassenlehrer bleibt für die Schüler auch nach Ende des Klassenverbandes ein wichtiger Ansprechpartner.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017