Evangelische Schule Neuruppin

Sat, 15.12.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5738216
Unterrichtsqualität > Einsatz von Tablets Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
 Arbeitszeit für selbstständiges Lernen
 Tage des fächerübergreifenden Unterrichts
 Thematischer Tag
 Projektwoche
 Lernen am außerschulischen Lernort
 Arbeitsgemeinschaften
 Wettbewerbe
 Gedenkstättenfahrt nach Dachau
 Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz
 Förderkonzept LuBK 5-6
 „Lernen fürs Leben“ in Klassenstufe 6
 Methodentage Jahrgang 7
 Facharbeitstage Jahrgang 9
 Präsentation der Facharbeit in Klasse 9
 Seminarkurse in der Qualifikationsphase
 Klausuren in der Qualifikationsphase
 Vergleichsarbeiten und -studien
 Medienkonzept
 Profil
 Unterrichtskonzept Bläserklasse
 Religionspädagogische Tage
 Sportsonderwoche im Jahrgang 11
 Darstellendes Spiel
 Naturwissenschaften
 Unterstützende Förderung in Mathematik
 Mathematikolympiade
 Fremdsprachen
 Londonfahrt
 Gesellschaftswissenschaften
 Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
 Zusammenarbeit mit Museen der Region
 Berufswahlpass
 Berufsorientierung in der Sek I
 Berufspraktisches Lernen
 Studien- und Berufsorientierung
 Bewerbungstraining
 Input zum Bewerbungstraining durch Eltern
 Grundschulbereich 1 bis 4
 Deutschunterricht in der GS
 Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2
 Mathematikunterricht in der GS
 Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL)
 Musikunterricht in der Grundschule
 EVI-Forschertag
 „Wald“-Projekt
 Gesundheitserziehung im Sachunterricht
 Förderung der Lesekompetenz
 Buchstabenfest
 Lesenacht
 Musische und künstlerische Angebote
 Einsatz von Tablets
 Verkehrserziehung
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftMedienbildung: Einsatz von Tablets in den Fächern Mathematik und Deutsch der Jahrgänge 2 bis 4
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Unsere Schule verfügt über einen Klassensatz Grundschultablets der Snappet GmbH. Diese sind ausschließlich mit Lernprogrammen für die Fächer Mathematik und Deutsch der Jahrgänge 2 bis 4 ausgestattet. Sie enthalten keinen Internetzugang und sind nicht mit Apps bespielbar.
Konkretes bestehendes Angebot
Die Schülerinnen und Schüler arbeiten ca. 1 bis 2 Mal pro Woche für ca. 20 min. mit den Grundschultablets an den im Rahmenlehrplan vorgeschriebenen Themen.
Die auf den Tablets gespeicherten Lernprogramme enthalten ca. 50.000 verschiedene Aufgaben aus allen Kompetenzbereichen in Mathematik (Daten, Formen, Größen, Muster, Zahlen) und Deutsch (Lesen, Schreiben, Sprache).
Die Tablets werden neben anderen Arbeitsmitteln und Methoden zur Vertiefung und Sicherung des Unterrichtsstoffes eingesetzt.
Ziel / Absicht
Mit dem Einsatz der Tablets werden vier Hauptziele verfolgt:
1. Medienkompetenz entwickeln in Bezug auf den Umgang mit den Geräten sowie auf den Konsum von Medien (Alternativen zum reinen Spielen an den Geräten aufzeigen)
2. Lebensnahen, authentischen Unterricht gestalten (viele Grundschulkinder der Klassen 2-4 nutzen zu Hause Tablets)
3. Lernmotivation steigern
4. Methodisch vielfältig sein, um die verschiedenen Lerntypen anzusprechen und differenzierten, individualisierten Unterricht zu gewährleisten

Folgende Fächer setzen die Ziele in den Jahrgängen 1 bis 4 um: Deutsch, Mathematik, Sachunterricht
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Es steht ein Klassensatz Grundschultablets mit Aufladekabeln und Docking-Station zur Verfügung.
Die Fachlehrer entscheiden eigenverantwortlich, wann und wie sie die Tablets in ihrem Unterricht einsetzen.
Im Turnus 1 werden die Tablets in den Jahrgängen 2-3 genutzt, im Turnus 2 im Jahrgang 4, weil die Klassen sich in unterschiedlichen Gebäuden befinden.
Die Koordination des Tablet-Einsatzes erfolgt über eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe aller Fachlehrer.
Ein Tablet-Ansprechpartner gewährleistet, dass kleinere organisatorische oder technische Schwierigkeiten zeitnah überwunden werden können.
Zusätzlich kann jeder Fachlehrer die Hotline der Snappet GmbH kontaktieren.
Fortbildungsbedarf
Die Fachlehrer wurden und werden im Gebrauch der Tablets geschult.
Sie werden zusätzlich von der Firma Snappet per E-Mail zeitnah über Änderungen und Neuerungen am System informiert.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Die Schüler arbeiten regelmäßig mit Tablets wie oben beschrieben.
Sie sind versiert im Umgang mit den Geräten und zeigen in Lernkontrollen, dass sie den jeweiligen Lernstoff beherrschen.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017