Evangelische Schule Neuruppin

Sat, 15.12.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5738239
Unterrichtsqualität > „Wald“-Projekt Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
 Arbeitszeit für selbstständiges Lernen
 Tage des fächerübergreifenden Unterrichts
 Thematischer Tag
 Projektwoche
 Lernen am außerschulischen Lernort
 Arbeitsgemeinschaften
 Wettbewerbe
 Gedenkstättenfahrt nach Dachau
 Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz
 Förderkonzept LuBK 5-6
 „Lernen fürs Leben“ in Klassenstufe 6
 Methodentage Jahrgang 7
 Facharbeitstage Jahrgang 9
 Präsentation der Facharbeit in Klasse 9
 Seminarkurse in der Qualifikationsphase
 Klausuren in der Qualifikationsphase
 Vergleichsarbeiten und -studien
 Medienkonzept
 Profil
 Unterrichtskonzept Bläserklasse
 Religionspädagogische Tage
 Sportsonderwoche im Jahrgang 11
 Darstellendes Spiel
 Naturwissenschaften
 Unterstützende Förderung in Mathematik
 Mathematikolympiade
 Fremdsprachen
 Londonfahrt
 Gesellschaftswissenschaften
 Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
 Zusammenarbeit mit Museen der Region
 Berufswahlpass
 Berufsorientierung in der Sek I
 Berufspraktisches Lernen
 Studien- und Berufsorientierung
 Bewerbungstraining
 Input zum Bewerbungstraining durch Eltern
 Grundschulbereich 1 bis 4
 Deutschunterricht in der GS
 Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2
 Mathematikunterricht in der GS
 Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL)
 Musikunterricht in der Grundschule
 EVI-Forschertag
 „Wald“-Projekt
 Gesundheitserziehung im Sachunterricht
 Förderung der Lesekompetenz
 Buchstabenfest
 Lesenacht
 Musische und künstlerische Angebote
 Einsatz von Tablets
 Verkehrserziehung
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftNachhaltige Entwicklung: „Wald“-Projekt
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Die Lehrer der Jahrgänge 1 bis 4 nutzen die Veranstaltungsangebote der Oberförsterei Neuruppin zur Vertiefung der Themenfelder „Naturphänomene erschließen" und „Zusammen leben" im Sachunterricht.
Konkretes bestehendes Angebot
Die Klassen nutzen die Angebote der Oberförsterei Neuruppin zum außerschulischen Lernen:
• Veranstaltungen und gemeinsame Projekte zum Thema „Verantwortung übernehmen": Kinder helfen den Tieren und Pflanzen vor den Gefahren des Mülls (einschließlich Müllsammelaktion).
• Besuch der Erlebnis-Ausstellung Stendenitz, Wandern auf dem Walderlebnispfad und Waldentdeckungstour zum Thema „Tiere und Pflanzen in der Ruppiner Schweiz kennenlernen".
• Besuch der Mitmachausstellung in der Waldzentrale Alt Ruppin zum Thema „Waldarbeit und Arbeitsalltag eines Försters".
• Exkursionen oder Vorträge von Förstern zu einzelnen Themen, z.B. Waldameisen.
Ziel / Absicht
Die Schüler beobachten und untersuchen die Vielfalt pflanzlichen und tierischen Lebens im jahreszeitlichen Wechsel.
An Beispielen aus ihrer Erfahrungswelt lernen die Schüler Möglichkeiten kennen, wie sie ihre Umwelt mitgestalten und in altersangemessener Weise Verantwortung für diese übernehmen können.
Folgende Fächer setzen die Ziele im Jahrgang 1 bis 4 um: Deutsch, Sachunterricht, Musik
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Die Veranstaltungen und Projekte werden von der Oberförsterei während des gesamten Schuljahres angeboten.
Die Sachunterricht-Lehrer sind für die Koordination verantwortlich.
In der Regel finden die Veranstaltungen im Wald bzw. in der Waldzentrale Alt Ruppin statt, in Absprache mit den Verantwortlichen der Oberförsterei besuchen Förster auch den Unterricht.
Fortbildungsbedarf
Die Sachunterricht-Lehrer setzen sich mit den Angeboten der Oberförsterei auseinander und integrieren diese in ihren Unterricht.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Mindestens ein „Wald"-Projekt hat einmal im Schuljahr im Sachunterricht der Jahrgänge 1 bis 4 stattgefunden.
Die Projekt-Ergebnisse wurden im Unterricht präsentiert und besprochen.
Die Schüler haben ihre Kompetenzen zu den Themen „Naturphänomene erschließen" und „Zusammen leben" vertieft und gesichert.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017