Evangelische Schule Neuruppin

Sat, 15.12.18

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 5738235
Unterrichtsqualität > Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2 Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
 Arbeitszeit für selbstständiges Lernen
 Tage des fächerübergreifenden Unterrichts
 Thematischer Tag
 Projektwoche
 Lernen am außerschulischen Lernort
 Arbeitsgemeinschaften
 Wettbewerbe
 Gedenkstättenfahrt nach Dachau
 Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz
 Förderkonzept LuBK 5-6
 „Lernen fürs Leben“ in Klassenstufe 6
 Methodentage Jahrgang 7
 Facharbeitstage Jahrgang 9
 Präsentation der Facharbeit in Klasse 9
 Seminarkurse in der Qualifikationsphase
 Klausuren in der Qualifikationsphase
 Vergleichsarbeiten und -studien
 Medienkonzept
 Profil
 Unterrichtskonzept Bläserklasse
 Religionspädagogische Tage
 Sportsonderwoche im Jahrgang 11
 Darstellendes Spiel
 Naturwissenschaften
 Unterstützende Förderung in Mathematik
 Mathematikolympiade
 Fremdsprachen
 Londonfahrt
 Gesellschaftswissenschaften
 Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
 Zusammenarbeit mit Museen der Region
 Berufswahlpass
 Berufsorientierung in der Sek I
 Berufspraktisches Lernen
 Studien- und Berufsorientierung
 Bewerbungstraining
 Input zum Bewerbungstraining durch Eltern
 Grundschulbereich 1 bis 4
 Deutschunterricht in der GS
 Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2
 Mathematikunterricht in der GS
 Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL)
 Musikunterricht in der Grundschule
 EVI-Forschertag
 „Wald“-Projekt
 Gesundheitserziehung im Sachunterricht
 Förderung der Lesekompetenz
 Buchstabenfest
 Lesenacht
 Musische und künstlerische Angebote
 Einsatz von Tablets
 Verkehrserziehung
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Impressum
 

Schullosung 2018: Einander helfen, um gemeinsam in der Gemeinschaft zu wachsen.


Titel/ÜberschriftSprachbildung: Englisch als Begegnungssprache in den Klassen 1 und 2
Ausgangslage/ Situation/ Begründung
Kinder im Grundschulalter begegnen bereits vor und während ihrer Schulzeit auf vielfältige Weise anderen Sprachen und Kulturen. Ihre Lebenswirklichkeit ist nicht allein die muttersprachlich begrenzte Welt. Englisch ist dabei die wichtigste Verkehrssprache der Welt und damit fester Bestandteil der außer- und innerschulischen Wirklichkeit der Kinder.
Konkretes bestehendes Angebot
An der Evangelischen Grundschule Neuruppin wird in den Klassen 1 und 2 Englisch als Begegnungssprache eingeführt. Die Lernanfänger haben regelmäßig in kürzeren Unterrichtssequenzen auf spielerische Art und Weise Kontakt mit der englischen Sprache.
Ziel / Absicht
Das bereits bestehende Interesse an der Fremdsprache und die häufig vorhandenen Vorerfahrungen aus der Begegnung mit der englischen Sprache in der Kindergartenzeit werden bei uns bereits in den ersten beiden Schuljahren aufgegriffen und weiterentwickelt. Inhalt des begegnungssprachlichen Unterrichts ist vor allem die Lebenswelt der Kinder. Ziel dieser Begegnung mit der englischen Sprache ab Klasse 1 an unserer Schule ist es, Interesse und Spaß am Erlernen einer Sprache zu wecken und damit Grundlagen zur Entwicklung bestimmter Kompetenzen für den weiterführenden Fremdsprachenunterricht zu schaffen. Dabei ist zu beachten, dass sich der Unterricht an den spezifischen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Grundschulkindes ausrichtet. Dem mündlichen Sprachgebrauch, speziell dem Hörverstehen innerhalb der fremdsprachlichen Kommunikationsfähigkeit, fällt hierbei eine entscheidende Rolle zu (einfache Dialoge, Äußerungen, Erzählungen verstehen und auf diese reagieren).
Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen
Der Begegnungsunterricht umfasst 20 Minuten pro Woche und wird das gesamte Schuljahr als fester Bestandteil des Stundenplanes der Klassen 1 und 2 in Zusammenarbeit mit den Englischkollegen der Schule unterrichtet.
Die Fachlehrer arbeiten eng mit den Klassenlehrern der Jahrgänge 1 und 2 zusammen.
Folgende Medien werden gern genutzt: Bewegungsspiele, Lieder, Reime, kleine Hörtexte, englischsprachige Bilderbücher, Mini-Dialoge und kurze Filmsequenzen.
Fortbildungsbedarf
Die Fachlehrer nehmen an themenspezifischen Fortbildungen teil.
Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?
Der Begegnungsunterricht ist erfolgreich, wenn Freude und Interesse am Erlernen der englischen Sprache geweckt und den genannten Bedingungen Rechnung getragen wird.
Zur Evaluation trägt auch der Austausch in der Fachkonferenz über die Inhalte und Methoden des Unterrichts sowie über die Verwendung von spezifischen Medien bei.
 

Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017