Evangelische Schule Neuruppin

Wed, 29.01.20

- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -

Counter: 6584046
Links > Nachrichten Home  Impressum  Tageslosung 
 Fischnet
User:
Passwort:
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualitńt
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
 Nachrichten
 Events
Impressum
 

Schullosung 2019: Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.

Die Schlagzeilen des Tages im ▄berblick



(Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD)


  • Ukraine-Aff├Ąre: Wei├čes Haus verbietet Boltons Buch
    Das Wei├če Haus will verhindern, dass Ex-Sicherheitsberater Bolton in G├Ąnze sein Buch ver├Âffentlichen kann. Der belastet Pr├Ąsident Trump in der Ukraine-Aff├Ąre schwer. Bolton wurde aufgefordert, kritische Passagen zu l├Âschen.
  • Deutsche in Wuhan: Wie in einer ausgestorbenen Stadt
    Noch immer halten sich rund 90 Deutsche in der vom Coronavirus besonders betroffenen Region Wuhan auf. Barbara Jung und Lea Eichhorn haben mit zwei Deutschen gesprochen. Die zeigen sich gelassen.
  • Coronavirus: Lufthansa setzt alle China-Fl├╝ge aus
    Die Lufthansa hat als Reaktion auf das Coronavirus alle Fl├╝ge nach China abgesagt. Die deutsche Regierung will in den n├Ąchsten Tagen mehr als Hundert B├╝rger aus der Region Hubei ausfliegen.
  • Coronavirus in China: Weltweit gibt es Schutzma├čnahmen
    Fluglinien streichen Verbindungen, Fabriken schlie├čen, Landsleute werden zur├╝ckgeholt und in Quarant├Ąne gesteckt. Weltweit ergreifen Staaten und Unternehmen Schutzma├čnahmen gegen das neue Coronavirus aus China.
  • Fragen und Antworten: Wie man sich gegen Corona-Infektion sch├╝tzt
    Das Risiko ist laut Gesundheitsministerium nach wie vor gering, dass das Coronavirus sich in Deutschland ausbreitet. Trotzdem sollten bestimmte Schutzma├čnahmen beachtet werden.
  • EU-Parlament ratifiziert Brexit-Vertrag
    Auch die EU-Abgeordneten haben dem Austritt Gro├čbritanniens zugestimmt. Das Land kann somit am Freitag die EU verlassen. Die letzte Sitzung mit den britischen EU-Abgeordneten war von Wehmut gekennzeichnet.
  • Nach dem Brexit ist vor den Verhandlungen
    Endlich keine Brexit-Verhandlungen mehr? Weit gefehlt. Jetzt m├╝ssen die Trennungsbedingungen zwischen der EU und Gro├čbritannien ausgehandelt werden. Die Zeit daf├╝r ist knapp. Von Nea Matzen.
  • Macron-Kritik an Erdogan: "Das ist ein gebrochenes Versprechen"
    T├╝rkische Kriegsschiffe und syrische S├Âldner habe die T├╝rkei nach Libyen entsandt. So lautet der Vorwurf von Frankreichs Pr├Ąsident Macron. Das stehe im Gegensatz zu den Zusagen, die der t├╝rkische Staatschef gemacht habe.
  • Nahost-Experte: Trumps Friedensplan zu einseitig
    Es sollte ein Plan sein, der Frieden bringt. Doch der Nahost-Experte Peter Lintl sieht im Gespr├Ąch mit tagesschau.de darin eher eine einseitige Beg├╝nstigung Israels und wahlkampfpolitisches Kalk├╝l.
  • AfD-Chef Meuthen wechselt Kreisverband
    Im vergangenen Jahr wurde AfD-Chef Meuthen von seinem eigenen Kreisverband abgestraft. Jetzt hat er sich einen neuen Verband gesucht - in dem der "Fl├╝gel" nicht den Ton angibt. Von Martin Schmidt und Kilian Pfeffer.
  • Bundesverwaltungsgericht: Linksradikales Portal bleibt verboten
    Das linksradikale Internetportal "linksunten.indymedia" wurde 2017 nach den Krawallen in Hamburg verboten. Nun hat das Bundesverwaltungsgericht das Verbot best├Ątigt - und die Klagen mehrere Einzelpersonen abgewiesen.
  • Boeing wegen 737-MAX in roten Zahlen
    Das 737-MAX-Debakel hat bei Boeing deutliche Spuren hinterlassen: Der Ungl├╝cksflieger bescherte dem Konzern den ersten Jahresverlust seit ├╝ber zwei Jahrzehnten.
  • Bahn steckt Milliarden in die Infrastruktur
    Gleise und Weichen sollen erneuert werden, Br├╝cken modernisiert: Die Bahn will daf├╝r im laufenden Jahr 12,2 Milliarden Euro investieren - so viel wie noch nie. F├╝r Bahnkunden hei├čt das auch: viele Baustellen.
  • Bundestag erinnert in Gedenkstunde an NS-Opfer
    "Deutschland darf hier nicht versagen": In einer sehr eindringlichen Rede im Bundestag hat Israels Staatspr├Ąsident Rivlin die Deutschen an ihre Verantwortung im Kampf gegen Antisemitismus erinnert.
  • Alliierte Medien und der Holocaust: "Bitterste Niederlage"
    Alliierte Medien schafften es im Zweiten Weltkrieg nicht, den Holocaust ins Bewusstsein der Leser zu r├╝cken. Die "New York Times" spricht von der "bittersten journalistische Niederlage des Jahrhunderts". Von Caroline Schmidt.
  • Wirtschaftsbericht: Regierung hebt Wachstumsprognose an
    Die deutsche Wirtschaft befindet sich nach einer Schw├Ąchephase wieder auf Erfolgskurs - das jedenfalls erwartet Wirtschaftsminister Altmaier. Die Regierung rechnet f├╝r 2020 mit einem Wachstum von 1,1 Prozent.
  • US-Nachrichtendienste warnen vor Huawei
    Die Bundesregierung hat offenbar Informationen von US-Stellen bekommen, nach denen Huawei mit chinesischen Sicherheitsbeh├Ârden zusammenarbeite. Dies hatte der chinesische Konzern stets dementiert. Von F. Flade und G. Mascolo.
  • Einigung im Streit um Burg Rheinfels
    Der lange Rechtsstreit zwischen dem Chef des Hauses Hohenzollern und der Stadt St. Goar um die Burg Rheinfels ist beendet. Man einigte sich au├čergerichtlich. Alle Beteiligten zeigen sich zufrieden.
  • Tagesschau-Nachrichten im Messenger
    Morgens und abends die wichtigsten Nachrichten im├ťberblick, Eilmeldungen und das Top-Thema des Tages #kurzerkl├Ąrt: Das ist die Tagesschau im Messenger. Jetzt kostenlos abonnieren!
  • Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
    Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren dar├╝ber in diesem Blog.
  • Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
    Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die j├╝ngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag f├╝r Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
  • Grammy Awards: Gro├če Gewinner und gro├če Momente
    Dreieinhalb Stunden dauerte die Grammy-Gala, vergeben wurden Preise in 80 Kategorien: Sehen Sie hier die Gewinner des Abends in Los Angeles und die bewegendsten Momente voll Freude, aber auch Trauer.
  • Bekennerschreiben auf Indymedia: Unter falscher Flagge?
    Auf der Plattformen "indymedia" bekennen sich Linksextremisten bisweilen zu Straftaten oder Anschl├Ągen. Manche solcher Schreiben sind aber offenkundig gef├Ąlscht. Von Torben Lehning.
  • Linksextremer Verein oder Medium?
    2017 wurde die Webseite "linksunten.indymedia" durch das Bundesinnenministerium verboten. Ob das rechtm├Ą├čig war, soll jetzt das Bundesverwaltungsgericht entscheiden. Von Torben Lehning.
  • Die Verkehrsbelastung in deutschen Gro├čst├Ądten w├Ąchst
    Das Gef├╝hl, mehr zu stehen als zu fahren, kennen viele Autofahrer in Gro├čst├Ądten nur zu gut. Eine aktuelle Studie zeigt, wie sehr der Verkehr zunimmt. Am schlimmsten ist es in Hamburg.
  • Umfrage: Vorbehalte gegen Einwanderer als Mieter
    Diskriminierung bei der Wohnungssuche ist offenbar keine Ausnahme: Rund 40 Prozent der Bundesb├╝rger h├Ątten gro├če Bedenken, eine Wohnung an Eingewanderte zu vermieten. Das geht aus einer Umfrage des Bundes hervor.
  • Berlin: Giffey├╝bernimmt SPD-Landesvorsitz von M├╝ller
    Bundesfamilienministerin Giffey soll neue Chefin der Berliner SPD werden. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios zieht sich der Regierende B├╝rgermeister M├╝ller vom Parteivorsitz zur├╝ck.
  • Was EU-B├╝rger in Gro├čbritannien beachten m├╝ssen
    Eine Wohnung mieten oder einen Arbeitsvertrag bekommen - das geht f├╝r die gut drei Millionen EU-B├╝rger in Gro├čbritannien nach dem Brexit nur noch mit Aufenthaltsgenehmigung. Daf├╝r m├╝ssen sie sich bewerben. Von Thomas Spickhofen.
  • NASA-Teleskop "Spitzer" geht in Rente
    Das NASA-Teleskop "Spitzer" sollte nur gut zwei Jahre im All bleiben - 17 sind es geworden. Zu seinen Entdeckungen geh├Ârter ein gigantischer Staubring um den Saturn. Jetzt wird "Spitzer" abgeschaltet.
  • Trumps Nahost-Plan l├Âst unterschiedliche Reaktionen aus
    Von einer "Totgeburt" spricht die T├╝rkei, UN-Generalsekret├Ąr Guterres ist zur├╝ckhaltend, Lob kommt aus Saudi-Arabien: Trumps Nahost-Plan hat unterschiedliche Reaktionen ausgel├Âst. Einen gemeinsamen Nenner gibt es aber doch.
  • Die zentralen Punkte in Trumps Nahost-Plan
    In seinem Nahost-Plan wirbt US-Pr├Ąsident f├╝r eine Zwei-Staaten-L├Âsung - eine der Hauptforderungen der Pal├Ąstinenser. Teile des Westjordanlandes w├╝rden aber an Israel gehen. Die wichtigsten Punkte im ├ťberblick.
  • Netzagentur├╝berpr├╝ft Paketpreise der Post
    Nimmt die Post zu hohe Preise f├╝r ihren Paketdienst? Diesen Verdacht hegt die Bundesnetzagentur und hat deshalb ein f├Ârmliches Verfahren eingeleitet. Zu Jahresbeginn hatte die Post das Porto f├╝r verschiedene Pakete erh├Âht.
  • Experten sehen E-Scooter zunehmend kritisch
    R├╝cksichtslose Fahrer, missachtete Verkehrsregeln, achtlos abgestellte Fahrzeuge, viele Unf├Ąlle, schwere Verletzungen - und kaum Nutzen f├╝r den Mobilit├Ątsmix: Experten sehen E-Scooter zunehmend kritisch.
  • Neues Boeing-Modell 777X: Zum Erfolg verdammt
    Der krisengesch├╝ttelte Flugzeugbauer Boeing hat die Probleme aus dem 737-MAX-Desaster l├Ąngst noch nicht verdaut. Auch deshalb liegen die Hoffnungen auf dem neuen Langstreckenjet 777X. Die Erfolgschancen? Ungewiss.
  • Fortuna D├╝sseldorf entl├Ąsst Trainer Friedhelm Funkel
    Nach dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz der Bundesliga hat Fortuna D├╝sseldorf Konsequenzen gezogen: Friedhelm Funkel ist als Trainer entlassen worden. Nachfolger wird Uwe R├Âsler.
  • Zverev erstmals in einem Grand-Slam-Halbfinale
    Vor kurzem noch steckte Tennisprofi Alexander Zverev in einer Krise - bei den Australian Open aber trumpft er gro├č auf. Erstmals steht er in einem Grand-Slam-Halbfinale: Er schlug Stan Wawrinka in vier S├Ątzen.


(Quelle: DER SPIEGEL - Schlagzeilen)



(Quelle: )



    (Quelle: MAZ-Online.de - Ressort Ostprignitz-Rupin)


    • B 167 ab Februar Richtung Grieben gesperrt

      Wegen Bauarbeiten wird die B 167 ab 10. Februar zwischen Herzberg und Grieben voll gesperrt. Autofahrer m├╝ssen einen erheblichen Umweg in Kauf nehmen. Erst im Oktober sollen die Arbeiten beendet sein.


    • Corona-Virus: Landkreis OPR schaltet Hotline

      Wegen zahlreicher Fragen aus der Bev├Âlkerung hat die Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin am Mittwoch eine Hotline zum Corona-Virus geschaltet. Mediziner sollen so direkt auf Fragen antworten k├Ânnen ÔÇô etwa bei Verdachtsf├Ąllen.


    • In Rheinsberg wird eine neue Hofkapelle gesucht

      Historie und jugendlicher Schwung schlie├čen sich nicht aus. Die Musikakademie Rheinsberg veranstaltet am Sonntag im Schlosstheater einen Wettbewerb. Es gibt nur einen Sieger.


    • Viele Schulen finden keinen RektorÔÇô ist das Landleben schuld?

      An insgesamt 23 Schulen in Brandenburg sind die Posten des Schulleiters nicht besetzt. Denn: Es gibt kaum Bewerber. Besonders betroffen sind Grundschulen auf dem Land. Woran liegt das?


    • T├Ąglich Angriffe im Netz auf OPR-Kreisverwaltung

      Die Attacken auf Verwaltungen├╝ber das Internet h├Ąufen sich. Auch die Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin hat damit zu k├Ąmpfen. Vor Kurzem sind dort einzelne Rechner mit einer Schadsoftware infiziert worden.


     Schulprogramm


     Aktuelles



    Alle Pescado-Folgen


    CafÚ Tasca
     Partner
































     

    Letzte redaktionelle Aktualisierung 04.05.2017